Triamec > Anwendungen > Positionierbare hochfrequenz Werkzeug-Spindeln

Hochfrequenz Spindeln

Eitzenberger Hochfrequenz-Spindel
Eitzenberger Hochfrequenz-Spindel, luftgelagert

Mit der 3-Level 100kHz PWM Technik eignen sich die Triamec TSP-Servo-Drives hervorragend für Hochfrequenz-Spindeln, insbesondere auch für positionierbare. Die hohe Taktfrequenz ermöglicht auch bei hoher Drehzahl eine saubere, verlustarme Sinus-Kommutierung.

Traditionellerweise kommen in Spindeln nur 2-Pol-Paarige Motoren zum Einsatz, weil sonst die Drehfeld-Frequenz die Fähigkeiten typischer Servo-Drives übersteigt. Die Triamec Servo-Drives erlauben nun auch die Verwendung mehrpoliger Motoren, mit folgenden Vorteilen:

  • Höheres Moment bei gleichem Bauvolumen
  • Tiefere Kosten

Besonders gut eignen sich magnetische Sin/Cos-Sensoren als Positionsgeber, die, analog ausgewertet, eine brauchbar hohe Auflösung gewährleisten. Übersteigt die Zählfrequenz analoger Sensoren die Eingangsbandbreite von 500kHz, können diese mit der TAD5-Option auch digital bis 5MHz ausgewertet werden.

Zur weiteren Minimierung der Motorenverluste bietet Triamec Sinus-Filter an (TF-Serie Filter).